Auf nach Mythodea…

Vom 2. bis zum 5. August fand auf dem Rittergut Brokeloh die ConQuest of Mythodea statt. Damit die Larp-er sich richtig einstimmen konnten, wurde am 1. August ein PreEvent durchgeführt. Dort traten neben Tommy Krappweis und Corvus Corax auch FuchsTeufelsWild auf.

2017-08-01 05.29.29.jpgMythodea lag auf unserer Reiseroute nach Wacken ja eigentlich fast schon auf dem Weg. Also sozusagen ein zwingender Grund, dahin zu fahren. Logistisch war es zwar eine mittlere Katastrophe, aber wir kriegten es hin.
Gwen konnte leider aus arbeitstechnischen Gründen nicht mit zur Con, Leed musste aus gesundheitlichen Gründen pausieren. Also waren nur Purple und ich, aber davon liessen wir uns nicht beirren. Da mit Fernbus oder öV die Reise viel zu lange und zu teuer geworden wäre, entschieden wir uns für das Auto. Allerdings darf Purple mein Auto nicht führen, damit musste ich die komplette Strecke alleine fahren. Alles noch machbar. Beim Verlad unseres Gepäcks gab es aber auch noch einiges zu beachten. Wir waren nämlich auf der Hinfahrt nur zu zweit, von Wacken aus würden aber Leed und Gwen mit uns zurück fahren. Wir packten das Auto also so, dass alles Gepäck im Kofferraum Platz hatte. Zusätzlich nahmen wir noch ein paar Sachen mit, die wir auf Wacken an die Engel der Strasse spenden wollten.

Purple kam am Montag Abend nach Karlsruhe zu uns, da wir am Dienstag früh los wollten. Am 1. August (Nationalfeiertag in der Schweiz) starteten wir um 4 Uhr. Kurz vor 8 trafen wir in Würzburg ein, wo wir mit Freunden abgemacht hatten. 2017-08-01 20.52.54.jpg Nachdem endlich alle beisammen waren, ging es im Konvoi weiter zur Conquest. Die Anfahrt zum Parkplatz war etwas kompliziert, ich empfand es als schlecht ausgeschildert. Doch schlussendlich hatten wir es geschafft, unsere Besucherbändchen bekommen und waren auf dem Gelände. Klar, so viel war noch nicht los, aber es gab doch einiges zu sehen und zu bestaunen. Natürlich mussten wir auch einige der angebotenen Leckereien probieren. So vertrieben wir die Zeit, bis endlich FuchsTeufelsWild auf die Bühne durften. Am Anfang waren noch nicht so viele Leute da, Purple und ich kamen uns etwas einsam vor. Doch die Füchse wussten das Publikum (trotz einiger Tonprobleme) absolut von sich zu überzeugen. So blieben immer mehr Leute stehen und begannen mit zu rocken. Die Show der Regensburger war wie immer grossartig. 2017-08-01 21.46.37.jpg Dann jedoch kam Tommy Krappweis zu ihnen auf die Bühne und das Publikum eskalierte. Tommy performte zusammen mit FuchsTeufelsWild den aus dem Film Mara und der Feuerbringer bekannten Song Echter wahrer Held. Ich hatte totale Gänsehaut!
Als Tommy schon fast wieder von der Bühne runter war, überraschte Frontmann Basti den Grimme-Preis-Träger mit seiner neuen Kopfbedeckung.
Natürlich wurde dann auch Tanzt das Brot gemeinsam performt. Ich glaube fast, am meisten Spass daran hatte Tommy. Obwohl natürlich auch das Publikum kräftig mitfeierte.
Eine gelungene Überraschung, nicht nur für Tommy Krappweis, sondern auch für das Publikum. Doch leider war die Show bald auch wieder vorbei. Die Füchse spielten als Zugabe noch 3 Bänder, als ihnen mitten im Song vom Veranstalter der Saft abgedreht wurde. Sie hatten leider wenig überzogen. Den Buhrufen des Publikums zum Trotz, durfte FuchsTeufelsWild das Lied nicht mehr zu Ende spielen, sondern mussten mit dem Abbau beginnen. Schade, war es doch noch beim Programmpunkt vorher kein Problem gewesen, als mehrere Minuten überzogen wurde.
Dennoch war es ein sehr gelungener Abend und Purple und ich hatten grossen Spass. Wir genossen im Anschluss noch einmal die Stimmung auf dem Gelände, bevor es dann ins Bett ging. Immerhin wollten wir am nächsten Morgen schon um 6 Uhr wieder unterwegs nach Wacken sein.

 

2 Kommentare zu „Auf nach Mythodea…

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: