Vorbericht – MPS Weil I

Es ist das Who-is-who der Mittelalterszene, welches sich nicht die Klinke in die Hand geben, dafür aber die 3 Bühnen im Dreiländergarten am MPS Weil I teilen werden. Zumindest der Samstag ist vollgepackt mit einigen Szenegrössen wie zum Beispiel Saor Patrol, Saltatio Mortis oder Versengold. Doch auch die anderen Bands dürften zahlreiches Publikum anlocken. Wie könnte es anders sein, eröffnet werden beide Markttage durch Bruder Rectus, der die Leute zur Morgenmesse ruft.
Wer es actionreich mag, sollte sich auf keinen Fall die tapferen Recken der Fechtkampfgruppe Fictum entgehen lassen. Diese streiten regelmässig auf dem Kampfplatz um Ruhm und Ehre.
Ausserdem findet auf dem Kampfplatz das Bruchenballturnier statt. Männer (und Frauen) in Unterhosen (Bruchen), die sich um einen 50 kg schweren Lederball streiten, muss man einfach gesehen haben.
Ebenfalls actiongeladen sind die beiden Nachmittagsauftritt sowie die Nachtshow der Stuntreiter von Filmpferde.com, einer internationalen Reitertruppe, bekannt aus Film und Fernsehen.
Tierisch geht es weiter bei Achim, dem Falkner der Herzen. Achim zeigt seine Raubvögel und weiss allerlei Interessantes über die schönen Tiere zu berichten.
Ein Fixpunkt im Programm ist natürlich wieder die Märchenstunde, in der der Hässliche Hans als Erzähler gekonnt durch bekannte Märchen, Sagen, Mystien und Legenden führt, bis der Zuseher nicht mehr weiss, um welche Geschichte es sich eigentlich dreht.
Die Kinderbühne wiederum bietet ein abwechslungsreiches Programm für die Kleinsten mit dem Puppentheater Kiepenkaster, dem Kraftjongleur Bagatelli und dem Zauberer Orlando von Godenhaven.
Ausserdem sorgen auf der Festivalbühne der Medicus Dr. Bombastus und Leonardo, sowie das Gaulkerduo Forzarello auf der Folkbühne für Unterhaltung beim Publikum.

 

Versengold - Rea Sigg - Drachenkralle.net
Versengold – MPS Speyer 2017

Musikalisch gesehen hat das MPS Weil I Samstags Einiges zu bieten.
Los geht es mit Mr. Hurley & die Pulveraffen. Die Piraten aus dem karibischen Osnabrück werden die MPS-Bühne rocken und uns mit ihren Seemannsliedern in die Karibik entführen.
Ebenfalls auf der MPS-Bühne spielen die sechs Nordlichter von Versengold. Neben ihren tanzbaren, rockigen Folksongs freue ich mich besonders auf die Balladen, welche getragen von Maltes ruhiger Stimme Balsam für die gestresste Seele sind.
Wo anders als auf der heimlichen Hauptbühne, der MPS-Bühne, sollen sie auftreten. Die Rede ist natürlich von den Herren von Saltatio Mortis. Gerüchten zufolge werden sie an den beiden Sets mehrere Songs vom neuen, im Sommer erscheinenden Album „Brot und Spiele“ vorstellen.

Saltatio Mortis - Rea Sigg - Drachenkralle.net
Saltatio Mortis – MPS Speyer 2017

An der Festivalbühne darf man sich auf unplugged Konzerte von Cultus Ferox freuen. Die wilden Jungs und Mädels werden uns ordentlich einheizen.
Spannend und aufregend werden die Auftritte von Celtica Pipes Rock. Die Band verbindet traditionellen schottischen Sound mit kräftigem Rock und Elementen aus dem Metall und schafft so ein einzigartiges Klangerlebnis.
Das Abendkonzert auf der Festivalbühne geben die Musketierrocker von dArtagnan zum Besten. Man darf gespannt sein, wie sich das Spiel der Musketiere durch den Weggang von Felix verändert hat.
Den Abschluss auf der Festivalbühne macht dann das Nachtkonzert von Knasterbart. Gossenmusik vom Feinsten soll uns wohl auf dien nächtlichen Ausklang an den Tavernen einstimmen 😉
International wird es auf der Folkbühne mit den spanischen Pagan-Folkern von Cuélebre. Textlich lässt sich die Gruppe von den Mythen der iberischen Halbinsel inspirieren, musikalisch orientieren sich zwar an Szenegrössen wie Hagalaz Runedance, Wardruna, Corvus Corax oder Faun, dennoch mit ganz eigenen Sound.
Natürlich dürfen auch Saor Patrol nicht auf der Folkbühne fehlen. Schottlands führende Mittelalterrockband um Chief Charlie Allan treiben die Zuhörer durch kraftvolles Trommelspiel, engergische Dudelsackklänge und wilde Gitarrenriffs zu tänzerischen Höchstleistungen.

 

Der Familiensonntag wird eher etwas ruhiger werden. Musikalisch dürfen wir uns nochmals auf Cuélebre, Saor Patrol und Cultus Ferox freuen, das weitere Programm bleibt mit Gauklern, Reitershow, Fechtkampfgruppe, Markttanz, Märchenstunde und und gleich interessant wie am Samstag.

***

MPS Weil I
5. & 6. Mai 2018
Spielpläne -> hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: