We are…..

....Ye Banished Privateers. Unter anderem 😉 Because Ye Banished Privateers can't play as much in Germany (and Switzerland) as we fans would like, we had something to do about that. So our kind of loose Fanclub-Facebookgroup-Pirates Privateers of Libertalia came up with the idea of some sort of fan-concert somewere in Germany. The idea was, we would... Weiterlesen →

Eine feurige Reise

Am 13. Mai luden Koenix zur Taufe ihres jüngsten Silberlings ins Werkk Baden (Schweiz). Grund genug für Gwen und mich, dahin zu fahren. Natürlich mussten auch Leeds und Purple mit, so dass wir uns im Laufe des Samstag Nachmittags zu 4. nach Baden begaben. Die Party startete nämlich schon früh in der ans Werkk angrenzenden Halle... Weiterlesen →

Lichtermeer und Saisonhoffnung

Nach dem grossartigen Doppelkonzert vom Vorabend wollten Gwen und ich es ausnutzen, dass wir mal mehr als nur eine Nacht in einem Hotel sind und ausschlafen. Pünktlich um 8 Uhr waren wir dann auch hellwach. Allen Weiterschlafversuchen zum Trotz waren wir dann kurz nach 9 Uhr im Frühstückraum, wo wir uns mit Rührei, leckerem Brot... Weiterlesen →

Spielt ihr Maden!

Zu meinem Geburtstag hatte ich zwei Doppelkonzerte geschenkt bekommen. Naja, oder so ähnlich. Gwen schenkte mir die Karten für die beiden Doppelkonzerte von Storm Seeker / Tir Nan Og und Brachmond / FuchsTeufelsWild vom vergangenen Wochenende in München. Die Anreise gestaltete sich schon als sehr aufregend. Da ich an diesem Tag arbeiten musste, hatte ich... Weiterlesen →

Im Rausch der Tiefe

Nach einer genialen St. Patrick's Party mit Tir Nan Og und einer eher kurzen Nacht fuhren wir im strömenden Regen in Richtung München. Es galt das Abschlusskonzert der Tiefenrausch-Tour von Nachtgeschrei zu feiern, da durften wir natürlich nicht fehlen.Am frühen Nachmittag trafen wir in unserem Hotel ein, wir hatten am selben Ort gebucht, wie ein... Weiterlesen →

Ihr seid hoffentlich keine Vegetarier

Am 17.3.17 sollten eigentlich Krayenzeit im Spectaculum Mundi in München spielen. Eigentlich. Denn das Konzert ist schon vor Wochen abgesagt worden. Grund genug also für Gwen und mich, unsere Pläne zu ändern und eine Freundin beim Konzert von Tir Nan Og im The Porter House Uster zu überraschen.Zwei Wochen vorher waren wir von ihr noch gefragt... Weiterlesen →

Glühmet im Hirsch

Eigentlich musste ich die Altjahreswoche durch arbeiten. Eigentlich... Dank einer glücklichen Fügung durfte ich die letzten beiden Tage der Woche doch noch frei haben. Daher war für uns klar, wir fahren ans Glühmet. Feuerschwanz, Fuchsteufelswild und Nachtgeschrei an einem Festival, das konnten wir uns doch nicht entgehen lassen. Am 28. kamen Fluffy und Purple zu... Weiterlesen →

Quantum Leap is born

War ich bisher in meinem Leben noch auf keiner CD-Taufe, sollte es dieses Jahr gleich zweimal passieren. Nachdem wir mit Krayenzeit ihre neue Platte Tenebra gefeiert hatten, waren diesesmal die Glarner Rocker von Glenbozo an der Reihe. Ein Kollege von mir singt und spielt Keybord in der Alternative-Rockband Glenbozo. Daher hatte ich die Gruppe eigentlich... Weiterlesen →

Tanzt! ihr Narren

Das Tanzt! in München feierte dieses Jahr Jubiläum, die 10. Ausgabe ging am 12. November über die Bühne. Mit dabei einige grossartige Bands der Szene, wie zum Beispiel Nachtgeschrei oder Versengold, aber auch Newcomer wie Brachmond. Als wir das hörten, war für Gwen und mich schon lange klar, da wollen wir hin. Schliesslich will Gwens... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑